Die Blasen sind los!
2. September 2017, der 7. Hafenspaziergang  

Wann kommen denn die Tentakel aus den Fenstern? So, Freunde des großen Spektakels, gar nicht! Denn wir machen doch nicht jedes Jahr das gleiche. Ist ja langweilig. Dieses Jahr hatte sich der Kraken für das immer beliebter werdende Hafenfest mehrere kleine Aktionen, rund ums Alte Hafenamt, ausgedacht. Sehr beliebt war der Riesen-Seifenblasen-Workshop für Kinder. Eigentlich hatten wir dafür zwei Termine vorgesehen, doch daran haben sich weder Dr. Lauge noch die Teilnehmer gehalten. Die Sauerei ging bis 19 Uhr. Ob die Lauge zur Neige ging, oder das Gewitter Kind und Kegel in die Flucht schlug, ist bis dato unklar.  

Sehr viel zu tun gab es am „Pimp your Shirt“ -Stand. Hier wurde schabloniert und gesprüht, geknetet und gerollt - alles, was man zuhause nicht machen darf. Herrlich. Während die Kreativen ihren Rausch auslebten, konnten sich die Faulen in bequemen Liegestühlen, Brause trinken und eine Postkarte schreiben. 

 

Denn wie letztes Jahr hat der Kraken-Laura wieder einen superben Postkarten-Entwurf zum Thema herausgehauen. Die ca. 200 beschriebenen Karten wurden von uns frankiert und in die Welt geschickt. Eine durfte nach Australien! 

Daniel, Herr der Bubble-Machines, hatte es ganz schlimm getroffen. Mit Südwind hatte er bestimmt nicht gerechnet. So kam es, dass er die 5 großen Seifenbalsen-Maschinen ständig versetzen musste, um ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen. Die Probeläufe waren immer super, trotz Regen! Oder vielleicht deswegen?

 

Vor dem Gebäude hatten wir eine maritime Fotowand installiert und noch am Vortag beim Nachbarn „Bauen und Leben“ spontan 2 Kubik feinsten Malle-Sand geordert. Auch hier durften die Dortmunder kreativ werden und interagieren. Hat so mäßig funktioniert, wa? Das nächste Mal steht hier ne Torwand.

 

Fazit: Es war ein Supertag! Danke an alle Spaziergänger, die bei uns Halt gemacht haben. Herzlichen Dank an alle Helfer (Astrid, Beate, Daniel, Dirk, Fabian, Inga, Kim, Laura, Ole, Petra, Silke, Tanja, Uli, Urs, Ute) nur mit euch konnte der 7. Hafenspaziergang so gut werden.

 

 

 

 

Alle Neuigkeiten